Was wir tun

Die Aktivitäten des Vereins richten sich an Institutionen, Mitglieder und die breite Öffentlichkeit.

Gegenüber Institutionen - Wir setzen uns für den Schutz von Menschen mit Diabetes in allen Bereichen ihres täglichen Lebens ein, von der Gewährleistung von Fürsorge und Gleichheit bis hin zur Mitsprache bei Beschlüssen hinsichtlich Schule oder Verschreibung von Heilbehelfen.

Gegenüber den Mitgliedern - Wir bieten Schulungen an, um zu lernen, wie man mit der Krankheit in jeder Phase am besten umgeht: gezielte Wochenenden, Schulungscamps, Ernährungslehrgänge. Wir organisieren Bewegungskurse in Fitnessstudio und Schwimmbad sowie spezielle Veranstaltungen zur Förderung eines gesunden Lebensstils.

Gegenüber der Bevölkerung - Wir beteiligen uns aktiv an der Feier des Weltdiabetestages, um die gesunde und gefährdete Bevölkerung über die Prävention von Typ-2-Diabetes und die Erkennung von Typ-1-Diabetes Symptomen zur Früherkennung zu informieren.